Hinweise für PressevertreterInnen

Am 8. Februar 2013, um 11 Uhr, findet in der “Compass”-Halle im Rektoratsgebäudes der Plovdiv Unversität “Paisii Hilendarski”  eine Pressekonferenz in Verbindung mit dem Start des europäischen Projekts “SERIOUS games for social and creativty competences” statt.

Am 7. und 8. Februar veranstaltet die Plovdiv Universtät das erste internationale Treffen, in welchem neue Methoden zum Training sozialer Kompetenzen diskutiert werden. Das Projekt läuft über 30 Monate (01/01/2013-30/06/2015) und wird im Rahmen des Programmes “Lebenslanges Lernen” im Bereich “Key Activtiy 3: IKT- Produkte, Dienstleistungen” finanziert.
Das Projekt wurde von der Plovdiv Universität “P. Hilenarski” in Partnerschaft mit Universtäten und Unternehmensberatungsfirmen in Belgien, Bulgarien, Großbritannien, Lithauen, Österreich und Serbien initiiert.

Die Initiative entwickelt dabei ein Set an elektronischen Lernspielen (PC und Handy), um Personen mit besonderen Bedürfnissen und benachteiligte Menschen dabei zu unterstützen, ihre sozialen Kompetenzen zu steigern: Dies betrifft z.b. Empathie, Konflikte zu lösen, andere akzeptieren, eigene Emotionen ausdrücken, Perspektiven und Positionen vertreten, sich selbst behaupten, ein “Gefühl für Situationen” haben, Unterstützung und Ermutigung anzunehmen, teilen, kooperieren, kommunizieren bzw. kreativ zu sein.

Lernspiele dieser Art werden dabei zum erstenmal auf diesem Gebiet in Europa erscheinen.